Die Tiere des Waldes führen ein friedliches Leben. Doch eines Morgens findet der Hase beim Aufstehen den Siebenschläfer schlafend zwischen seinen Karotten! Ähnliches passiert dem Rotkehlchen am nächsten Morgen, und so geht es Nacht für Nacht, bis es den Waldbewohnern reicht – Siebenschläfer soll endlich im eigenen Bett schlafen! Doch als sie erfahren, dass er aus lauter Angst, allein einschlafen zu müssen, sogar ins Haus des bösen Wolfs schleicht, schliessen sie sich zusammen, um ihrem Freund beizustehen.
Eine Geschichte darüber, dass man mit seinen Ängsten nie alleine sein muss – denn wahre Freunde haben Verständnis. Eine beglückende Geschichte, die Mut macht.

Buch bestellen