Lesung mit Michael Kleeberg „Der Idiot des 21.Jahrhunderts“

Lesung mit Michael Kleeberg „Der Idiot des 21.Jahrhunderts“

Lesung im Rahmen der Interkulturellen Woche und in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Freiberg für alle und der Petrigemeinde

Michael Kleeberg liest aus seinem Buch “ Der Idiot des 21.Jahrhunderts“

Ein maßstabsetzendes Buch, ein kühnes Unterfangen.

Orient und Okzident, Einwanderer, Auswanderer, Aussteiger, Islam, Christentum, Kapitalismus und die Suche nach dem Glück: Michael Kleeberg erzählt Geschichten und Schicksale in einer globalisierten Welt. In diesem kühnen Wurf gelingt es ihm, die großen Fragen unserer Zeit in packende und herausfordernde Literatur zu verwandeln.

Ein kleines Dorf in der Nähe von Frankfurt. Ein Kreis von Freunden trifft sich, und versucht, über Freundschaft und Gesellschaft nicht nur nachzudenken, sondern es auch Utopien eines anderen Zusammenlebens zu verwirklichen. Dabei: Hermann, einst Doktorand der Philosophie, dann Aussteiger, jetzt Lehrer in Frankfurt. Maryam, eine iranische Sängerin, die auswanderte, weil ihr das Singen verboten wurde, zurück in den Iran musste, weil ihre Eltern die Heirat mit einem Westler verboten und ihrer Pflege bedurften – und die dann endgültig fliehen musste, als sie Schwierigkeiten mit der Religionspolizei bekam. Dabei auch: Younes, ein libanesischer Pastor, Zygmunt, ein polnischer Handwerker, Bernhard, der Herr des Hauses, ein Ex-Sponti, der lange einen Verein für Jugendsozialarbeit leitete; Ulla, seine Frau, Kadmos, ein arabischer Lyriker; Martha, die Seele der Runde, und der Erzähler, der seinen Geburtstag feiert.

Sie alle haben viel erlebt, sie alle treibt die Suche nach persönlichem Glück und nach einem gelungenen Miteinander. Wie schwer das ist, wissen alle, denn sie haben viel erlebt.

In einem kaleidoskopischen Roman in zwölf Büchern erzählt Michael Kleeberg ihre Geschichten und Geschichten um sie herum und begibt sich zu den Wurzel ihrer Kulturen.

Sein Buch spielt in Deutschland, im Iran, im Libanon und im Reich der Mythen; Teile lesen sich wie ein Thriller. Michael Kleeberg erzählt eine große und viele kleine Geschichten; er verarbeitet Motive und Material östlicher und westlicher Kultur. Kein Buch der Gewissheiten, ein Buch der Suche. Ein literarisches Wagnis.

Eintritt ist frei, am Ende der Veranstaltung bitten wir um eine Spende

 

Booking Form

Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.

Veranstaltungskalender

<< Sep 2019 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6