seitenweise Film „Ben X“

seitenweise Film „Ben X“

 

„Ben X“ ist ein belgisch-niederländischer Spielfilm aus dem Jahr 2007 von Nic Balthazar, der sowohl das Buch schrieb, als auch Regie führte. Der Film ist sein Debüt. Einen Zeitungsbericht über den Selbstmord eines 17-jährigen autistischen Jungen in Gent, der virtuell gemobbt und zu Tode gequält wurde, wurde er zu diesem Buch und zu diesem Film inspiriert.

Ben ist anders. Er lebt in seiner eigenen Welt, in der er in seinem liebsten Onlinespiel “Archlord” Heldentaten besteht. Er spielt es, wann immer er kann und versucht, für die Widrigkeiten des wahren Lebens zu trainieren. Mit seiner Internetgefährtin Scarlite meistert er alle Herausforderungen und Gefahren, die ihn in der realen Welt überfordern. Der harte Alltag in der Schule ist für den verschlossenen Außenseiter eine tägliche Höllenqual. Immer wieder wird er von seinen Mitschülern gemobbt und tyrannisiert. Ben fasst einen Plan: Er will mit allem Schluss machen. Game Over. Da tritt das Mädchen aus dem Onlinespiel in sein Leben.

Datum: 13.3.2018

Veranstaltungsort: Campus Cafe im SIZ

Booking Form

Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.

Hier können Sie kommentieren.

*

Veranstaltungskalender

<< Mai 2018 >>
MDMDFSS
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Kommende Veranstaltungen